Schlagwörter

, , , ,


Besuch

Kurios, denkt sie. 

Curious, wirft ihr Hirn zurück.

Besteht da ein Zusammenhang?

Die Katze legt den Kopf schief. Ihre Augen blinken auf.

Curiosity killed the cat, wirft das Hirn ein.

Manchmal spielen die Neuronen über Bande.

Langsam streckt sie ihre Hand nach vorne.

Die Katzenaugen funkeln.

Sie werfen das Kerzenlicht zurück.

Die Hand nähert sich dem Kopf der Katze.

Ein Blitzen.

Die Katze dreht sich weg, springt auf das Fensterbrett, balanciert mit hochgerecktem Schwanz und entschwindet durch das geöffnete Fenster.

Das Hirn spendiert Fragezeichen.

 


Eine ABC-Etüde zu den Wörtern: Katzenauge, kurios und balancieren. Diese drei Wörter sollten in einem Text von maximal 300 Wörtern sinnvoll eingesetzt werden.

Die Wörter gespendet hat Katharina vom Blog Katha kritzelt

Christiane vom Blog „Irgendwas ist immer“ schlägt alle zwei Wochen neue Wörter vor und sammelt die entstandenen ABC-Etüden. Ein vergnügliches Spiel, offen für alle die etüdisieren möchten.

Vielen Dank für die Inspiration an Christiane und Veronika, die Wortspenderin!

 

Werbeanzeigen